Lucky Grandma

Regie: Sasie Sealy – 2019 – USA – 100 min In the heart of Chinatown, New York, an ornery, chain-smoking, newly widowed 80-year-old grandma (Tsai Chin) is eager to live life as an independent woman, despite the worry of her family. When a local fortune teller (Wai Ching Ho ) predicts a most auspicious day[…]

The Earth is Blue as an Orange

Regie: Iryna Tsilyk  – 2020 – Ukraine/Litauen – 74 min In den Straßen fallen Schüsse, explodieren Granaten. Im Haus versuchen vier Geschwister gemeinsam mit ihrer Mutter, den Katzen und der Schildkröte, Frieden zu finden und einen normalen Alltag zu organisieren. Seit fünf Jahren tobt im ukrainischen Donbas der Krieg. Er hat mich schnell reizbar und böse werden[…]

Alice Júnior

Regie: Gil Baroni  – 2019 – Brasilien – 87 min Das Leben von Alice (Anne Celestino), einer 17-jährigen Teenager-Transgender ist alles andere als gewöhnlich. Mit viel Persönlichkeit und Lust am Leben bringt sie ihr Umfeld aus dem Gleichgewicht. Weil ihr Vater, der Parfümeur Jean (Emmanuel Rosset), auf der Suche nach der aromatischen Essenz der Imperial[…]

Los lobos

Regie: Samuel Kishi Leopo – 2019 – Mexico – 95 min Viel haben sie nicht, der achtjährige Max und sein kleiner Bruder Leo, aber sie haben einander, sie haben ihre Mutter Lucía. Und sie haben einen gemeinsamen Traum: Nach Disneyland zu fahren. Die Familie ist kürzlich aus Mexiko in die USA emigriert, und während Lucía[…]

Ping jing

Regie: Song Fang – 2020 – China – 89 min Ein einziges Mal nur erwähnt Lin die Trennung, beim Essen mit einer Freundin, in Japan, wo ihre Installation gezeigt wird. Als sie wieder in China ihre Eltern besucht, verliert sie kein Wort darüber, auch nicht bei ihrer Freundin in Hongkong, dabei hat sie längst eine[…]

Las Niñas

Regie: Pilar Palomero – 2020 – Spanien – 97 min Las Niñas bedeutet die Mädchen. Celia ist ein Mädchen in einer katholischen Schule Anfang 1990. Dort gibt es viele Regeln. Die Nonnen, die die Lehrerinnen sind, sind sehr streng und nervig. Der Film fängt damit an, dass Celia im Mädchenchor nur so tun darf als[…]

Meu nome é Bagdá

Regie: Caru Alves de Souza – 2020 – Brasilien – 96 min Auf ihrem Skateboard rollt sie durch São Paulo. Bagdá trägt die Haare kurz, die Hosen mit hohem Bund, den Pullover gern unter den Gürtel gestopft. Bagdá ist cool, ein Mädchen, das respektiert, wen sie respektieren will – und alle anderen auch schon mal[…]

In Between

INHALTSANGABE & DETAILS Die drei arabischen Frauen Lalia (Mouna Hawa), Salma (Sana Jammelieh) und Nur (Shaden Kanboura) leben zusammen in Tel Aviv. Ihre kulturelle und religiöse Isolation in der israelischen Stadt ist jedoch die einzige Gemeinsamkeit, die die drei Frauen haben: Laila steht als knallharte Anwältin unter Dauerstress und ist des nachts in der Underground-Clubszene[…]