Über uns

Mpower Ziele

Unser Ziel ist es die individuellen Bildungs- und Berufschancen von Mädchen und jungen Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrung(en) zu fördern und einen partizipativen Raum zu öffnen, indem sie neue Netzwerke bilden können. Gestärkte Mädchen und Frauen sollen Multiplikatorinnen für Aspekte einer geschlechter- und chancengerechten Gesellschaft werden. Über das Medium Film sollen die Perspektiven und das Narrativ junger Frauen sichtbar gemacht werden. Mädchen erhalten die Möglichkeit, das eigene künstlerische Potential auszureizen und selbstbewusst zu  transkulturellen künstlerischen Ausdrucksformen zu gelangen. Um unsere Ziele zu erreichen ist es uns ein wichtiges Anliegen uns mit Bildungsanbietern, Sekundar- und Hochschulen sowie weiteren Partnern der Kunst- und Kulturszene, Frauenprojekten und Projekte von und mit Geflüchteten zu vernetzen.

 

 

Mpower Mentoring-Programm bringt Mädchen mit Mentorinnen zusammen, um sich an Freizeitaktivitäten zu beteiligen, um ihre individuellen Interessen und den Erfolg in der Schule zu fördern. Mädchen werden für mindestens ein halbes Schuljahr mit Mentorinnen , wie zum zusammengebracht. Sie treffen sich mindestens zwei Stunden pro Woche, um sich über alles zu unterhalten. Mentorinnen und Mentees sind Freunde, Vorbilder, Lehrer und Vertraute.

 

 

Mpower Bildungsprogramm bietet Mädchen die Möglichkeit, ihre Deutschkenntnisse aufzubauen und akademisch erfolgreich zu sein, während sie ihre Identität erforschen und ihre Umwelt kennen lernen. Das Bildungsprogramm besteht aus zwei Komponenten: Nachhilfe in den Mint – Fächern (z.Bpsl. Mathe, Physik, Chemie) und dem Mpower Feriencampus (Ferienschule für Mädchen). Unsere Feriencampus bietet Kurse zur Vorbereitung auf die BBR/MSA-Prüfung. 

 

 

Mpower kulturelles (Film-) Bildungsprogramm bietet sichere Räume für Mädchen, um ihre Identität zu erkunden, mit anderen Mädchen in Kontakt zu treten und auf die benötigten Ressourcen zuzugreifen. 

 

 

 

 

Mpower Ziele blume

 

Mädchen Power bedeutet für uns

… Gemeinsam kreativ werden, neue Ideen entwickeln für sich und für andere

… in Kunst, Medien und Gesellschaft aktiv zu sein

… die eigenen schulischen Ziele erreichen

… den eigenen Berufsweg zu gestalten

… bei Sozial- und aufenthaltsrechtlichen Fragen gemeinsam Antworten zu finden