Push- Für das Grundrecht auf Wohnen

Wir waren am 30 August im Freiluftkino in der Hasenheide Neukölln, haben uns Push angeschaut und im Anschluss gab es eine Diskussion zum Thema – Für das Grundrecht auf Wohnen.

Die Wohnmiete ist schon wieder gestiegen – wer kennt es nicht? Aber was steckt eigentlich dahinter? Und warum gewinnen Themen wie Urbanisierung (Verstädterung) als auch Suburbanisierung (Stadtflucht) immer weiter an Bedeutung? Diesen Fragen geht Fredrik Gertten in seinem neusten Werk Push – Für das Grundrecht auf Wohnen auf die Spur.

Hier unsere Blogs dazu:

..ein so wichtiger Film! – sehr gut erklärt, wo es lang geht. Nach diesem Film, weiß man mehr… Zum Beispiel , das Reiche Wohnungen & Raum besitzen und ihn den Armen sogar wegnehmen.

Der Film zeigt wie Wohnraum in Besitz von Reichen geht. Alarmierend, denn es bedroht uns alle!

ein Film der zum Widerstand und Solidarität aufruft. Schön, in Berlin kenne ich Menschen, die was tun und sich für Wohnraum für Menschen wie geflüchtete versuchen einzusetzen. Viele Chancen sehe ich nach dem Film nicht, aber ich hoffe der Widerstand wird stärker. Ich empfehle den Film “Puch”, sogar Jugendlichen können ihn verstehen :).

Ich wusste vorher nicht, warum es so schwierig ist eine Wohnung in einer Großsstadt zu finden. Jetzt ist mir mehr klar. Aber ich ärgere mich jetzt richtig.

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*